Die Regenbogentruppe einer Armenschule auf Belitung

Wenn der Morgen auf Belitung, Indonesien, graut, kann nichts sie aufhalten. Die Schüler der Regenbogentruppe – Söhne und Töchter von Fischern und Minenarbeitern – wollen nicht eine einzige Unterrichtsstunde verpassen, denn für sie ist die Schule die einzige Möglichkeit, der Armut zu entkommen. Da ist zum Beispiel Lintang, das mathematische Genie, oder Mahar, der Künstler und angehende Schamane. Und Ikal, der seinen Weg macht: von der Armenschule über das Studium in Paris und London zum gefeierten Schriftsteller. Wie Khaled Hosseini in Drachenläufer verarbeitet Andrea Hirata zugleich seine eigene bewegende Geschichte und eröffnet uns dabei tiefe Einsichten in ein zerrissenes Land.

Andrea Hirata Die Regenbogentruppe

Buchtitel: Die Regenbogentruppe

Erscheinungsdatum: Januar 2013

Autor: Andrea Hirata

Verlag: Hanser Literaturverlage

Haupthandlungsort: Asien, Indonesien, Belitung

Genre: Roman

Gefällt dir diese Seite? Teile sie jetzt mit deinen Freunden - Herzlichen Dank!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.